Forum himmlische Abendkleider

Chiffonkleid

Ein Stück Chiffonstoff fällt nicht einfach auf den Boden. Es entfaltet sich und schwebt sanft nach unten. Wird das Tuch zusammengeknüllt, findet es nach dem Loslassen schon bald wieder zu seiner ursprünglichen Form. Trotz der feinen und edlen Wirkung des transparenten Materials ist die Oberfläche keineswegs rutschig. Die hochwertigsten Chiffonstoffe bestehen zu 100 % aus Seide. Daneben gibt es auch Chiffonstoffe aus Kunstfasern, die nicht ganz so wertvoll, aber dafür robuster sind. Aufgrund der vielen Vorteile des Materials, fühlen sich Frauen mit einem Chiffonkleid rundum attraktiv und wohl. Aufgrund seiner Luftigkeit wirkt das Material lebendig und liegt nicht nur einfach auf dem Körper. Chiffon eignet sich hervorragend zur Kombination mit anderen Stoffen, wie beispielsweise Satin. Ein Chiffonkleid besteht meistens aus mehreren Lagen, so dass sich unerwünschte Rundungen jederzeit gut kaschieren lassen.





Dabei findet sich wirklich für jede Frau ein passendes Modell. In der Abendmode überzeugt das glamouröse Kleid als lange Robe oder verspieltes Cocktailkleid. Doch auch in vielen Momenten der Freizeit fühlen Frauen sich mit einem Chiffonkleid perfekt gekleidet. Mal eben auf einem Geburtstag vorbeischauen oder chic Essen gehen ist mit diesem Kleid nur zu empfehlen. Denn Lob und Anerkennung für einen herausragenden Geschmack sind garantiert. Im Sommer hat das Chiffonkleid noch mehr Vorzüge zu bieten. Es umspielt den Körper auch bei hohen Temperaturen mit einer angenehmen Luftzirkulation und man gerät nicht so schnell ins Schwitzen.

Ein Kleid aus Chiffon ist in den verschiedensten Formen erhältlich. Luxuriöse Abendkleider, Ballkleider und jugendliche Cocktailkleider sind häufig aus den edlen transparenten Materialien gearbeitet. Weit ausladende Röcke sind genauso möglich, wie enge gerade Schnitte. Kaum ein Volantkleid kommt ohne Chiffon aus und auch der Empire-Stil erhält durch das transparente Material eine besonders elegante Note. Als Tanzkleid ist die Garderobe wegen ihrer besonderen Luftigkeit so beliebt. Kommt das Chiffonkleid die Freizeitgarderobe bereichern, ist die Auswahl keineswegs geringer. Die Schnitte sind hier lediglich etwas schlichter gehalten und manche Modelle trumpfen mit modischen Musterungen auf.

Ob das Chiffonkleid auch eine Maschinenwäsche verträgt, hängt ganz vom Kunstfaseranteil und der weiteren Verarbeitung des Kleides ab. Das eingearbeitete Etikett mit den Pflegehinweisen der Hersteller sollte hier unbedingt beachtet werden. Auch bei längerem Tragen gerät Chiffonkleid nicht so schnell ins Knittern, was viel Zeit beim Bügeln erspart.

Ein Chiffonkleid steht für edlen Geschmack, und idealer Weise richten sich danach auch die Accessoires. Jegliche Schmuckteile sind erlaubt, so lange sie das elegante Gesamtbild betonen. Ein langer Chiffonschal um den Hals vermittelt betont die Weiblichkeit auf besondere Art. Stilettos in Form von Pumps oder Sandaletten unterstreichen die Leichtigkeit. Doch auch die aktuellen Ballerinas kommen für ein grandioses Chiffonkleid wie gerufen. Idealerweise trägt die Handtasche die gleiche Farbe wie das Kleid. Diese ist entweder schlicht, darf aber auch mit aufwändigen Applikationen versehen sein.


Diese Themen interessierten andere auch:



Autor: Alexa




Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte Sicherheitscode eingeben: *