Forum himmlische Abendkleider

Ein Cocktailkleid für jeden Anlass

Das klassische Cocktailkleid hat seinen Namen bereits in den 20er Jahren bekommen, als die Designerin Coco Chanel einen speziellen Schnitt für ein Kleid erfand, dass nicht ganz so elegant wie ein Abendkleid und doch deutlich eleganter als ein Sommerkleid ist. Dieser Schnitt hat sich bis heute durchgesetzt und ein Cocktailkleid darf in keinem Kleiderschrank fehlen, denn es passt sowohl zur Sommerparty als auch zu einem geschäftlichen Fest oder einer Feierlichkeit im Kreis von Freunden und Familie.




Das Cocktailkleid ist auch unter dem Beinamen “Das kleine Schwarze” bekannt, den gerade in den Anfangszeiten dieses Trends waren diese Art von Kleidern meist Schwarz oder dunkel, verziert mit Pailetten und anderen Schmuckstücken. Heute beschreibt der Begriff Cocktailkleid zwar noch immer einen bestimmten Schnitt, die Modelle selbst sind aber nun in allen Farben erhältlich. Ein paar Merkmale haben sie jedoch alle gemeinsam. Ein Cocktailkleid ist immer knielang, schmiegt sich an den Körper und gibt nur wenige Blicke auf das Dekolleté frei.





Die Suche nach einem passenden Cocktailkleid gestaltet sich oft schwierig, denn auch wenn die Grundmerkmale gleich sind, so variieren Schnitte und Formen doch häufig. Hier lohnt es sich, einfach ein paar verschiedene Modelle zu probieren, da ist garantiert das richtige dabei. Außerdem ist es empfehlenswert, nicht nur ein Cocktailkleid, sondern gleich mehrere zur Auswahl zu haben, wenn mal wieder eine Feierlichkeit ansteht und eine leichte Abendmode gewünscht wird. Auch die passenden Schuhe sind nicht zu unterschätzen. Ideal ist es, wenn die Schuhe zum Cocktailkleid einen leichten Absatz haben und so das Bein optisch noch etwas strecken.



Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte Sicherheitscode eingeben: *