Forum himmlische Abendkleider

Schwarze Abendkleider

Schon seit unzähligen Jahren ist zumindest allen Frauen das „kleine Schwarze“ ein Begriff. Ein schwarzes Abendkleid gehört einfach in jede Garderobe, damit ist frau immer passend angezogen.

 




abendkleid schwarz
Die Gelegenheiten, bei denen das Abendkleid in schwarz getragen werden kann, sind unzählig. Das können zum Beispiel Geschäftsessen sein, es kann ein Besuch in der Oper oder im Theater sein oder es ist auch möglich, ein solches Kleid zu einem guten Essen mit dem Partner in einem entsprechenden Restaurant zu tragen. Selbst bei größeren Feiern eignet sich das Abendkleid in schwarz.

Auch wenn viele Frauen die Befürchtung hegen, dass ein Abendkleid ganz in schwarz eher trist wirken kann und etwas von einer Trauerkleidung hat, so ist das bei Weitem nicht der Fall.
Jeder weiß, dass schwarz eine gute Figur macht. Kleider in der Farbe sind also überaus gut dazu geeignet, kleinere Figurprobleme zu überspielen, einen entsprechenden Schnitt natürlich vorausgesetzt. Ein Schlauchkleid kommt daher eher nicht in Frage, denn dieses würde kleine Pölsterchen trotz der schwarzen Farbe noch betonen. Doch jegliche Abendkleider in schwarz, die über Abnäher oder Rüschen verfügen, können von fast jeder Frau getragen werden.

Einem schwarzen Abendkleid wird zudem immer etwas Gediegenes zugeschrieben, es wirkt stets elegant und, wie oben bereits erwähnt, ist für viele Gelegenheiten passend. Sollte das Abendkleid schwarz sein, kann man es unbedingt mit einem passenden Schmuck versehen. Aufgrund der Farbe ist der Schmuck nicht farblich gebunden. Goldschmuck ist ebenso passend wie Silberschmuck, Perlen oder Schmuck in einer anderen Farbe.





abendkleid schwarz

Zu vermeiden ist jedoch Modeschmuck, der allzu bunt oder schrill wirkt. Das macht den Eindruck des Abendkleides zunichte, es wirkt dann nicht mehr elegant, die Frau ist damit für keine Gelegenheit passend angezogen. Für lässigere Auftritte ist das Kleid unpassend, für einen eleganten Auftritt ist der Schmuck dann nicht gut gewählt.
Beides sollte unbedingt harmonisieren. Gut ist es, wenn die Accessoires das Abendkleid schwarz unterstreichen und den Blick auf die Frau lenken, die es trägt und nicht der Schmuck als Hingucker des Abends erscheint.
Ein Abendkleid in schwarz sollte jede Frau besitzen, ein Kleiderschrank ohne dieses Kleidungsstück ist ganz einfach als unvollständig zu bezeichnen.
 
 
 
Sie haben Tipps, Fragen oder Ideen zu diesem Thema. Dann tragen Sie, unten  auf der Seite, Ihren ganz persönlichen Kommentar ein.
 

 



Eine Antwort zu “Schwarze Abendkleider”

  1. Das passende Make-Up zu schwarzen Abendkleidern, XY sagt:

    […] Schwarze Abendkleider sind ein Klassiker, auf den kaum eine Frau verzichten möchte. Sie stehen nahezu jedem Frauentyp und sind für keinen Anlasszu festlich, ohne dafür underdressed zu wirken. Allerdings entfalten sie ihre volle Wirkung nur dann, wenn sie zum passenden Styling getragen werden. Das kann eine Herausforderung für die Frau sein, denn die Farbe schwarz hat den Nachteil, dass man darin schnell zu dunkel wirken und untergehen kann. […]

Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte Sicherheitscode eingeben: *