Forum himmlische Abendkleider

Seidenschals richtig reinigen

Seidenschals sind ohne Frage tolle Accessoires! Ich finde sie angenehm auf der Haut und sie verwandeln schlichte Outfits im Handumdrehen in stilvolle Garderobe. Außerdem schwitzt man in dem Naturgewebe auch weniger schnell als in anderen Materialien. Nichtsdestotrotz musst du sie irgendwann einmal waschen.






Seide waschen ist für Laien oftmals ein schwieriges Unterfangen mit vielen Stolpersteinen. Steht ein P auf der Pflegeanleitung, unbedingt die Finger weg: Seide waschen ist hier ein Fall für die Reinigung.

Erlaubt die Waschanleitung Seide waschen von Hand, dann das Wasser nie auf über 30 Grad erwärmen.

Du musst beim Seide waschen auch ein spezielles Seidenwaschmittel benutzen.
Seide waschen benötigt eine ruhige Hand. Nie darfst du zerren, ziehen oder gar reißen. Den Schal lieber sanft durch das Wasser ziehen. Seide ist im nassen Zustand sehr empfindlich!

Außerdem solltest du nach dem Seide waschen das Kleidungsstück zunächst in kälterem Wasser und anschließend in kaltem Wasser auswaschen. Bevor dein Seidenschal vollständig trocken ist, solltest du ihn bügeln. Dabei nie bedampfen oder gar mit Wasser einsprühen. Das würde wieder Flecken verursachen und das Seide waschen war umsonst.

Ich habe einmal den Tipp bekommen, Seidenschals in ein Wäschesäckchen zu packen und sie mit Seidenwaschmittel im Wollwaschgang der Maschine zu waschen. Ich habe es nicht riskiert. Würdest du diesen Tipp befolgen?







Sie haben Tipps, Fragen oder Ideen zu diesem Thema. Dann tragen Sie, unten auf der Seite, Ihren ganz persönlichen Kommentar ein.

Autor: Lina




Tags: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte Sicherheitscode eingeben: *