Forum himmlische Abendkleider

Seidenkleid

rotes seidenkleid

© iStock.com_terex

Ein Seidenkleid gehört zu den edelsten Abendkleider Varianten überhaupt. Es wirkt sehr edel und festlich. Der Seidenstoff ist angenehm auf der Haut zu tragen und fällt locker leicht. Ein kostbares Seidenkleid hat einen unverwechselbaren Glanz. Kleider aus Seide sind in den unterschiedlichsten Stilrichtungen erhältlich. Besonders beliebt sind lange, enge Abendkleider oder kurze Cocktailkleider aus Seite. Aber auch aufwendig geschnittene Ballkleider werden oft aus Seide hergestellt.





Die passenden Accessoires zum Seidenkleid

Wer sich für ein teures Seidenkleid entscheidet, der möchte natürlich auch hochwertige Accessoires dazu tragen. Welche eignen sich besonders gut?

stola zum seidenkleid

© Yuri Arcurs | Dreamstime.com


Die Stola: Zu einem Seidenkleid sollte stets eine sehr festliche elegante Stola gewählt werden. Für ein helles Seidenkleid empfiehlt sich eine weiße Stola zu tragen. Zu einem schwarzen, dunkelblauen oder dunkelroten Seidenkleid greift man am besten zur schwarzen Stola. Besonders edel wirkt eine Pelz Stola – Siehe den Tipp: Pelz Stola – (Hier klicken)

Die Handschuhe zu einem Seidenkleid sollten in jedem Fall die gleiche Farbe haben wie das Abendkleid und ebenfalls aus Seide genäht worden sein.

Der Schmuck: Ein Seidenkleid hat immer eine sehr vornehme und edle Wirkung. So sollte auch der dazugehörige Schmuck wirken: edel und elegant. Je nach Farbe des Kleides macht sich ein dezentes Collier aus Silber oder Gold gut zum Seidenkleid. Auch eine glänzende Perlenkette wirkt entsprechend elegant. Auch Schmuck aus Swarowski-Kristallen macht sich gut zu einem Seidenkleid wie folgendes YouTube Video von der Modenshow von Scherer González zeigt:






Die Pflege eines Seidkleides

Ein Seidenkleid sollte möglichst schonend gereinigt werden. Besonders zu empfehlen ist die Handwäsche. Seide sollte niemals kräftig gescheuert oder ausgewrungen werden. Wie man hartnäckige Flecke aus einem Seidenkleid herausbekommt wird in unseren Abendmode-Pflegetipps beschrieben: Seidenkleid waschen(Hier klicken!)

Der Seidenstoff und die Verarbeitung

Seide ist einer der hochwertigsten Stoffe überhaupt. Die besonders guten Eigenschaften der Seide spiegeln sich natürlich auch im Seidenkleid wieder.

Seide:
• Hat eine geringe Dichte und ist damit leicht und bequem zu tragen.
• Hat einen ganz besonderen Schimmer und Glanz
• Verfügt über eine hohe Formbeständigkeit.
• Ist die stärkste bekannte Naturfaser überhaupt.
• Verfügt über gute isolierende Eigenschaften: Im Winter hält sie warm, im Sommer kühl.
• Lässt sich sehr gut einfärben.

Folgendes YouTube Video zeigt wie Seidenfäden in der Weberei Weisbrod-Zürrer AG verarbeitet werden. Es ist die älteste und eine der zwei letzten Seidenwebereien in der Schweiz.


Diese Themen interessierten andere auch:


Autor: Alexa




Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte Sicherheitscode eingeben: *