Forum himmlische Abendkleider

Abendmode aus Paris

Abendmode aus Paris: Historische Kreationen und Designer

Die Mode in Paris hat schon immer die Kleidung der Frauen aller Herren Länder beeinflusst. Das fing schon vor hunderten von Jahren an, als französische Prinzessinnen und Edeldamen politisch gut verheiratet an andere Königshöfe kamen, brachten sie an Abendbekleidung das mit, was die Mode in Paris gerade so ansagte. Eine Künstlerin namens Rose Bertin, am Hofe der französischen Königin Marie Antoinette, eine sogenannte Modistin, war vielleicht die erste bekannte Designerin von Mode in Paris.
.







In diesem Youtube Video sehen Sie Traumhafte Pariser Abendmode von Louis Vuitton

Aber es war ein Mann namens Charles Frederic Worth, den man wohl mit Recht als den ersten Modeschöpfer bezeichnen konnte. Worth lebte von 1826 – 1895 und gründete das erste Kreations- und Verkaufshaus für Mode in Paris, das Maison Couture.

mode in Paris

© iStock.com_Elena Kalinina

Vorher waren es die Schneider und Schneiderinnen, die für Ihre Kunden Maßanfertigungen machten und damit die Mode in Paris beeinflussten. Keiner von Ihnen machte sich aber einen Namen als Stylist.
Worth dagegen schaffte es, einen bestimmten Stil unter seinem Namen durchzusetzen und schuf die bis heute existierende Tradition die neue Mode in Paris von Models vorführen zu lassen.

Der nächste Designer , der es schaffte, die Mode in Paris durch seine Kreationen zu beeinflussen war Paul Poiret. Seine große Neuerung war, das damals übliche Korsett in der festlichen Abendbekleidung für Damen mehr und mehr zu entfernen. Und das war für die Frauen wirklich erleichternd, oder wie denkst Du darüber?






Diese Themen interessierten andere auch:

Autor:Lina


Sie haben Tipps, Fragen oder Ideen zu diesem Thema. Dann tragen Sie, unten auf der Seite, Ihren ganz persönlichen Kommentar ein.




Hinterlasse einen Kommentar:

Bitte Sicherheitscode eingeben: *